Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Leserforum

Trauriger Rekord: Rosenheim ist Corona-Spitzenreiter

Zum Bericht „Corona-Werte gehen durch die Decke: Rosenheim Hotspot Nr.

1 in Deutschland“ (Regionalteil):

Inzwischen macht Rosenheim nicht nur wegen der Rosenheim-Cops Schlagzeilen, sondern immer wieder als Spitzenreiter bei den Corona-Inzidenzzahlen. Die Impfquote liegt hinter Bayern und Deutschland zurück. Der Leiter des Impfzentrums Rosenheim setzt auf hohe Impfbereitschaft von Kindern und Jugendlichen. Es ist anzuzweifeln, ob Kinder von Ungeimpften und Impfgegnern das Angebot annehmen. Dabei könnten niedrigschwellige Angebote für bisher Ungeimpfte durchaus Erfolg haben. Mögliche Orte sind eben nicht nur Schulen, sondern Einkaufszentren, Fußgängerzonen, Kirchen und Moscheen, Sportstätten und Arbeitsplätze. Darüber hinaus vermisse ich einen beherzten Aufruf zum Impfen von unseren Kommunalpolitikern mit Andreas März und Otto Lederer an der Spitze.

Annelies Kaczynski

Schechen

Kommentare