Sehr persönliche Gedanken

Zur Kolumne von Hannelore Maurer „Zwischen Himmel und Erde“ (Regionalteil):

Seit ein paar Wochen entdecke ich „Nachdenkliches“ aus der Feder von Hannelore Maurer. Zwei Dinge überraschen mich: Das OVB hat den Mut, zwischen all die Tagesmeldungen nachdenkliche Texte zu veröffentlichen – ungewöhnlich. Und: Eine Frau wagt sich mit ihren sehr persönlichen Gedanken in die Öffentlichkeit. Beides spricht mich sehr an. Das OVB beziehungsweise ein Mitarbeiter der Redaktion scheint da persönlich offen zu sein, für so menschliche Belange wie „Nachdenkliches“ oder „Mitgefühl“. Es freut mich aufrichtig, dass der kostbare Platz einer Tageszeitung auch für solche Gedanken Raum lässt.

Jutta Schößler

Oberaudorf

Kommentare