Schüler sollen endlich wieder in die Schulen

Zur Berichterstattung über die Corona-Demonstration in Mühldorf und das Thema Homeschooling in der Pandemie (Lokalteil):

In der Politik wird überlegt, ob wieder in den Urlaub ins Ausland gefahren werden kann. Ich dachte, wir haben ab 22 Uhr Ausgangssperre. Müssen die dann wieder jeden Tag nach Hause fliegen? In der Schule gibt es eine klar definierte Anzahl von Schülern, also sind die Infek tionswege leicht überschaubar. Also lasst die Schüler endlich wieder in die Schule gehen! Pro Kind können sich die Eltern 20 Tage wegen Corona krankschreiben lassen (falls der Arbeitgeber noch mitspielt). Wenn man ab Weihnachten rechnet, sind das jetzt drei Monate à circa 25 Schultage, also 75 Tage minus 20 „Kranktage“, minus ein Jahresurlaub. Ich bin ja mal gespannt, wer in den restlichen Ferien auf die Kinder aufpasst.

Helmut Eder

Niedertaufkirchen

Kommentare