Schöne Geschichten

Zum Bericht "Bayern und seine Menschen" im Bayernteil:

Wie der Jungbauer seine Kuh umarmt, hat mir sehr imponiert. Kein Wunder, dass sich gleich 15 Dirndl gemeldet haben. Was mir noch auffällt, ist, dass seine Kühe, obwohl sie im Stall sind, noch frisches Gras fressen dürfen. Das hat bei uns im Dorf Seltenheitswert. Auch die fleißige Strickerin möchte ich loben für ihre gute Idee mit den Häkelhauben. Schöne Geschichten und lauter fleißige Leute. Macht weiter so!

Rosa Hengstberger

Bad Feilnbach

Kommentare