Leinenpflicht sicher nicht notwendig

Zum Bericht „Kommt die Leinenpflicht?“ (Lokales):

Wir gehen mit unserem Hund (lange Zeit auch mit drei Hunden) seit 35 Jahren täglich am Innkanal bei Pürten, Erasmus und Au spazieren. In diesen 35 Jahren haben wir niemals ein freilaufendes Wild gesehen und auch keinen jagenden Hund, welcher zum Beispiel einen Hasen verfolgt hat. Stadtrat und Jäger Brunnbauer haben wir aber auch kein einziges Mal am Innkanal getroffen. Da würde mich interessieren, wie viele jagende Hunde er gesehen hat und mit wem er da unterwegs war. Doch hoffentlich nicht mit Jagdkollegen, die ihre Jagdhunde dabei hatten. Leider gibt es keine Statistik darüber, wie viele Tiere jagdlich geführten Hunden zum Opfer fallen. Sicher fliehen Fluchttiere auch panikartig vor Menschen, Radlern oder Autos. Wem nützt der Zaun? Was bringt eine Leinenpflicht für Hunde über 50 Zentimetern? Hunde bis 49 Zentimetern dürfen frei laufen. Wenn schon Vorschriften, dann wäre ein Hundeführerschein für die Hundebesitzer sinnvoll – oder eine Begleithundeprüfung für den Hund.

Gaby Griener

Kraiburg

Kommentare