Kommentare abseits des Mainstreams

Zu „Wirtschaftsminister Altmaier: Kein Macher, nirgends“ (Kommentar von Georg Anastasiadis im Politikteil):

Seit Monaten freue ich mich über Ihre klaren Worte von Georg Anastasiadis in seinen Kommentaren, die sich vom allgemeinen Mainstream abheben. Ihren heutigen Worten ist nichts hinzuzufügen, vielleicht dass es vor allem die nächste jüngere Generation sein wird, die die völlig verkorkste Politik unter Frau Merkel und ihrer unfähigen Ja-Sager-Jünger ausbaden muss.

Bitte bleiben Sie Ihrer Linie treu.

Gerhard Spirkl

Mühldorf

Kommentare