Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kohle-Aus reiht sich in die Dauerpanikmache der Politik ein

Zum Bericht „G7-Länder beschließen Kohle-Aus“ (Politikteil):

Zur Information: Die Steinzeit endete nicht deshalb, weil die Steine ausgingen. Sondern, weil man was Besseres gefunden hatte. Die Erde hat auch heute noch genügend fossile Brennstoffe. Und unsere Nachbarn bauen trotzdem alle schon rechtzeitig CO2- freie Kernkraftwerke. Das CO2ist neben Methan tatsächlich der einzige etwas von Menschen beeinflussbare Klimafaktor (nicht aber Wasserdampf, Kontinentaldrift, elliptischer Erdumlauf, Ausrichtung der Erdachse, Präzession derselben und so weiter). Ohne Treibhausgas wäre der Planet ohnehin nicht bewohnbar (Gleichgewichtstemperatur, Ein- und Abstrahlung wäre minus 18°C), und selbst bei einem sofortigen leichten Temperaturrückgang und dem damit verbundenen Minderertrag von Pflanzen könnte die Erde die jetzige Bevölkerung nicht mehr ernähren. Und mit Windrädern ist der steigende Energiebedarf niemals zu befriedigen – bei einem Zuwachs von einer Milliarde Menschen alle 15 Jahre. Deshalb brauchen wir auch eine echte Quote von hochqualifiziertem Personal im Deutschen Bundestag.

Mein Vorschlag: Verdoppelung der Abgeordnetengehälter, keine weiteren Nebeneinkünfte. Maximal 500 Abgeordnete, die ihre Aufgaben ausschließlich im Sinne ihres Amtseides erfüllen. Kein Abgeordneter ohne qualifizierten Berufsabschluss und fünf Jahre steuerpflichtiger Tätigkeit. 50 Prozent Anteil von Berufen aus Technik und Naturwissenschaft.

Damit würde sich das sinnentleerte, fakten- und wissensfreie Geschwafel dieser Politikdarsteller wieder auf ein erträgliches Maß einpendeln. Und auch die Dauerpanikmache zur Machterhaltung, Ökodiktatur und Sozialismus-Implementierung würde sich deutlich abschwächen.

Georg Igl

Gars

Kommentare