Köstlich amüsiert

Zum Artikel "Tsun scheint schee" im regionalen Kulturteil:

Wir wissen nicht, über welche Veranstaltung der Verfasser des Artikels "Tsun scheint schee" berichtet. Es kann jedenfalls nicht dieselbe sein, auf der wir und 70 andere begeisterte Gäste uns im Bürgerhaus Schwindegg zwei Stunden lang köstlich mit MundARTissimo, Barbara Lexa und Rupert Frank, amüsiert haben. Dass die beiden Künstler aus Wolfratshausen am Ende ihres Programms mit lang anhaltendem Applaus belohnt wurden und drei Zugaben geben durften, spricht für sich und stimmt nicht im Entferntesten mit dem überein, was in diesem geradezu gehässigen Bericht behauptet wird.

Abschließend gratulieren wir der Vorstandschaft des Kulturvereins Schwindegg zu ihren neuen Veranstaltungsräumen und bedanken uns für den gelungenen Abend. Barbara Lexa und Rupert Frank wünschen wir weiterhin viel Erfolg sowie eine wahrheitsgetreue Berichterstattung von qualifizierten, kunstsinnigen und vor allem humorvollen Pressevertretern.

Christl und Sepp Schneckenaichner

Dorfen

Kommentare