Kirche wird erneuert werden

Zur Diskussion um die Katholische Kirche (Berichte im politischen Teil, Leserbriefe):

Nach 22 Jahren beten, denken, schreiben und sorgen um die Priester, ist mir das eigentliche Problem der katholischen immer deutlicher vor Augen geführt worden. Es ist kaum zu fassen, dass die katholische Kirche seit 1000 Jahren vorgibt, nur aus zölibatär lebenden, überirdischen Männern zu bestehen. Folglich "existieren" keine Frauen! Alle Diskussionen in der katholischen Kirche sind "zu hoch oben". Meine Devise: Auf dem Boden der Tatsachen bleiben. Da steht im Mittelpunkt der Mensch mit Herz, Leib und Seele. Er ist der "Grundstein" und Christus der "Eckstein" der Schöpfung! Ein sehr engagierter Priester hat mir geschrieben: "Der jetzige Papst (und viele vor ihm) führt uns den falschen Weg. Aber der Heilige Geist wird einen Weg finden, die Kirche nicht zu retten, sondern sie zu erneuern!"

Ilse Sixt

Oberpframmern

Kommentare