Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kirche muss Frauen endlich anerkennen

Zu „Katholische Kirche fern der Realität“ (Leserbrief von Jürgen Nothaft):

Jesus prangerte damals schon die Religionsführer an, dass sie menschliche Gesetze über die Liebe stellen. In der Institution Katholische Kirche kämpfen Frauen um Gleichberechtigung in allen Ämtern. Wenn ihnen auch diese Forderung gewährt werden wird, werden sie von der Amtskirche noch lange nicht als „Frauen“ anerkannt. Erst wenn die Tatsache besteht, Frau eines Priesters sein zu können, hat sie die Gewissheit, als „Frau“ in den Augen der 1000-jährigen Männerdomäne respektiert zu werden und in Gottes Schöpfung wieder gleichberechtigt zu sein. „Soviel List du auch brauchen magst, die Wahrheit überlistest du nicht.“

Ilse Sixt

Oberpframmern

Kommentare