Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Leserforum

Keine Plattform für Impfgegner

Zum Bericht über die Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Rosenheim (Lokalteil):

Auf der Titelseite des Regionalteils des Mangfall-Boten vom 13. Dezember haben Sie ein Foto mit kurzer Beschreibung von einer Anti-Corona-Maßnahmen-Demo in Rosenheim veröffentlicht.

Nun stehen wir, vor allem auch in Bayern, in der Corona-Pandemie aktuell vor dem großen Problem, dass sich viele Menschen nach wie vor nicht impfen lassen wollen und Corona-Schutzmaßnahmen ablehnen, bekämpfen und leider auch unterlaufen. Es sind Menschen, die sich vielfach belegten wissenschaftlichen Erkenntnissen, ja einfach vernünftiger Einsicht, partout verweigern. Auf dem Bild ist ein Transparent mit der Aufschrift „Stopp der Impfung! Kein Genexperiment an unseren Kindern!“ zu sehen. Im nebenstehenden Kurztext zitieren Sie weitere Sprüche, die man so oder in ähnlicher Formulierung aus Kreisen der Impfgegner und Corona-Leugner schon häufig zu hören oder zu lesen bekommen hat und nur – genervt seufzend – mit einem Kopfschütteln quittieren kann. Beides, Bild und der ausgesprochen wohlwollende Text, wirken wie eine anerkennende Würdigung der in wahrheitsverdrehender Absicht als „besinnlicher Lichterzug“ bezeichneten Demonstration.

Sie haben eine Meinung zu diesem Thema? Klicken Sie hier und schreiben Sie uns einen Leserbrief.

Mit Sicherheit ist Ihnen bekannt, dass das Klinikum Rosenheim in den vergangenen Wochen verzweifelt mit rot beleuchteten Fenstern auf die völlige Überforderung seiner Intensivstation mit schwer an Covid-19 erkrankten Patienten, fast ausschließlich Ungeimpfte, und die unerträgliche Situation aufmerksam machte. Wie, meinen Sie, werden die Tatsache, dass Sie dieses Bild samt Text an prominentester Stelle im Regionalteil veröffentlicht haben, auf die Pflegekräfte und die Ärzte wohl wirken? Ist Ihnen das egal? Ich frage Sie, wie Sie angesichts der höchst angespannten Krisensituation in unserem Land, zu der unbelehrbare Impfgegner, Corona-Leugner, Faktenverdreher („Genexperiment“!) und sonstige „Querdenker“ massiv beitragen, so etwas wie das Beschriebene der Öffentlichkeit präsentieren können. Haben Sie denn überhaupt kein Verantwortungsbewusstsein? Gibt es bei Ihnen keine Qualitätskontrolle?

Monika Muggli

Bad Aibling

Kommentare