Kein Grippeimpfstoff

Zum Bericht "Im Landkreis kein Impfstoff" im Regionalteil:

Ein Land mit einer hochentwickelten Pharmaindustrie ist nicht in der Lage, den Impfstoff rechtzeitig zur Verfügung zu stellen. Es ist die Frage, was mit der Verzögerung erreicht werden soll. Will man die Preise diktieren? Mein Hausarzt hat mir erklärt, dass es durch das Reinpfuschen der Kassen in den Bestellablauf der Ärzte zu diesem Dilemma gekommen ist.

Dieter Weihrauch

Waldkraiburg

Kommentare