Heimunterricht sinnvoll nutzen

Zur Meldung „Lehrerin gegen Unterricht daheim“ (Titelseite):

Ich persönlich finde das Homeschooling gut. Während ich arbeite, können die Kinder Aufgaben erledigen, was teilweise am PC stattfindet und deshalb auch mehr Spaß macht. Natürlich wird der Stoff nicht so intensiv aufbereitet wie im regulären Unterricht und sollte noch mal in der Schule wiederholt werden. Auch die Notengebung muss entsprechend angepasst werden. Trotzdem finde ich es besser, die Zeit sinnvoll zu nutzen und den Kindern Lernmöglichkeiten zu schaffen, um den Rückstand möglichst gering zu halten. Hier sind auch die vielen engagierten Lehrkräfte lobend zu erwähnen, die auch am Wochenende Lernplattformen einrichten und Fragen beantworten.

Maria Pickal

Niederbergkirchen

Kommentare