Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Habeck hat Handelskrieg begonnen

Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, wird kritisiert.
+
Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, wird kritisiert.

Zum Bericht „Habeck hau ab“ (Politikteil):. Es wird höchste Zeit, das Missverständnis Politiker seien doof oder gar blöde auszuräumen.

Die Kombination aus fehlendem Sachverstand und skrupellosem Machtdrang macht sie so gefährlich. Dabei ist es ihnen egal, welchen Schaden sie anrichten und was es kostet, um an die Macht zu kommen und an der Macht zu bleiben.

Die Klappe aufzureißen und aufzutreten wie Pippi Langstrumpf macht noch keine Außenministerin, und trotziges Rumgeeier „Nein, Kernkraft mag ich nicht“ macht keinen Minister. Nicht anders machen, sondern besser machen, wäre gut und angesagt, Frau Baerbock.

Besonders gut sind Politiker darin, jede sich bietende Gelegenheit für ihre Zwecke zu instrumentalisieren. Habecks Kenntnisse von Wirtschaft sind rudimentär. Aber per ordre du mufti einen Wirtschaftskrieg mit Russland anzufangen, dafür reicht’s gerade noch. Ohne die sich daraus ergebenden Kettenreaktionen zu bedenken, sorgt die Ampelregierung für einen Energienotstand in Deutschland und schafft damit neben der von Spahn und Lauterbach initiierten Pandemie-Angst zusätzlich eine Existenzangst in der deutschen Bevölkerung. So gesehen war der staatliche Corona-Dirigismus in die Privatsphäre der Menschen die Blaupause für zukünftiges politisches Handeln, nämlich erst Krisen provozieren und herbeireden, dann Angst verbreiten und sich dann mit viel untauglichem Aktionismus als Retter aufspielen. Habeck versteht es zudem geschickt, die Tatsachen zu verdrehen. Er hat den Handelskrieg angefangen.

Wolfgang Pfannkuchen

Riedering

Kommentare