Großbritannienmacht das Richtige

Zur Berichterstattung über den Brexit (Politikteil):

Während Deutschland in Nibelungentreue in der überbürokratisierten EU verbleibt, beginnt in Großbritannien eine neue Zeit der Selbstentscheidung. Nach kanadischem Vorbild können Fachkräfte aus dem Ausland ins Land geholt werden, die Wirtschaft erfindet sich neu und die Einwanderung in die Sozialsysteme hat ein Ende. Großbritannien entscheidet künftig selber, was für das Land gut ist, während es künftig in Deutschland gemäß merkelianischer Unfähig- und Gleichgültigkeit bergab gehen wird und die Schulden der Europäischen Zentralbank uns in absehbarer Zukunft auf die Füße fallen werden, nachdem unser Volk – welches irrtümlich glaubt im Wohlstand zu leben – verarmt ist. Aber die Geldgier in Deutschland macht blind. Schade, wir haben den Dexit verpasst.

Rainer Hellwig

Raubling

Kommentare