Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Leserforum

„Glühweinmeile“ in Rosenheim

Zum Bericht über den Rosenheimer Christkindlmarkt (Lokalteil):

Nun also doch: In Rosenheim wird eine „Glühweinmeile“, sprich Christkindlmarkt, aufgebaut. Aber nicht nur hier! Egal wie es rundrum aussieht – steigende Coronazahlen – wir Rosenheimer gehören wieder zur Spitzengruppe. Egal. Es wird sich bei so einem Anlaß nicht vermeiden lassen, und man will es ja auch nicht, sich näher zu kommen, ratschen, lachen. Ein Kontakt ist unvermeidbar, auch wenn man gewisse Sicherheitskonzepte versucht zu verwirklichen. Der Alkohol oder auch andere Getränke wird sein übriges tun. Und wenige hundert Meter weiter kämpfen auf der Intensivstation Menschen um Ihr Leben. In einer Vulgärsprache redet man vom „vollaufen der Stationen“ Tägliche Nachrichten aus ganz Europa zeigen uns die Gefährlichkeit der Pandemie, aber auch Maßnahmen die getroffen werden. Wo ist bei uns der Politiker/Verantwortliche der sich traut eine Entscheidung zu treffen, welche der aktuelle Situation angepasst ist. Eine Absage wäre sinnvoll. Im Theaterstück vom „Jedermann“ lautet eine Textzeile-“der Mammon hat`n in der Klau“-als Gier und Praßsucht des Jedermann beschrieben werden. Wie bei uns!

Schwitteck Thomas

Neubeueern

Kommentare