Nun ist es genug

Zum Artikel „Für uns leben Sie so weiter“ (Regionalteil)

:

Sehr geehrte Damen und Herren des OVB, wer bitte ist in Ihrem Hause verantwortlich für die ausufernden und episch breiten Berichte über die Befindlichkeiten der Familien der verunglückten jungen Mädchen? Der Schmerz wird dadurch sicher nicht gelindert. Ich habe selbst Kinder im selben Alter und Mitgefühl, aber es muss auch einmal gut sein. Auch andere Menschen erleiden schlimme Schicksale. Ich kann mich an keinen Fall erinnern, der eine solch große Bühne in Ihrem Blatt erfahren hat. Neuigkeiten aus dem Gerichtssaal zu veröffentlichen ist völlig in Ordnung. Aber glauben Sie mir, ich bin nicht die Einzige, die findet, dass es nun genug ist mit Berichten dieser Art. Sachliche Berichterstattung sieht anders aus!

Rita Manna

Stephanskirchen

Kommentare