Geld regiert die Welt

Zur Berichterstattung über die Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Katar (Sportteil):

Es ist wirklich eine trau rige Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Katar. Da gibt es bei einem 100-Meter-Finale der Männer oder Frauen gefühlt mehr Düsen der Kühlanlagen als Zuschauer im Stadion.

Die Kataris hätten wohl ein paar Tausend verkleidete Sandmännchen (Sand wäre ja in Hülle und Fülle vorhanden) ins Stadion setzen sollen, mit der dementsprechend inszenierten Akustik, das wäre in der Welt wenigstens einigermaßen angekommen. Aber es ist halt mal so, Geld regiert die Welt.

Werner Feldmann

Töging

Kommentare