Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fußball hat im Sportteil vielzu hohen Stellenwert

Zur überregionalen Sportberichterstattung:. Da spielt sich eine deutsche Nationalmannschaft mit überragenden kämpferischen und spielerischen Fähigkeiten ins Halbfinale einer Eishockey-Weltmeisterschaft und in den OVB-Heimatzeitungen erscheint diese „Nebensächlichkeit“ sage und schreibe auf Seite 6 der Sportmeldungen.

Dass die erste Seite mit Fußball belegt ist, versteht sich scheinbar von selbst. Leider interessiert das den richtigen Fußball-Fan an der Basis schon längere Zeit nicht mehr. Auch lange vor Corona trennten sich viele vom Fußball-Wahnsinn. Fußball, Damenfußball, Basketball, Tennis, Formel 1 sind auf den ersten Seiten zu finden. Eine für mich traurige Reihenfolge der Berichterstattung.

Hans Warter

Neubeuern

Kommentare