Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Förderung von Mehrwegwindelneine gute Idee

Zum Bericht „Schweinestall und Mehrwegwindeln sind Themen im Ampfinger Rat“ (Lokalteil):

Ich finde das eine sehr gute Idee, Mehrwegwindeln zu fördern. Wir hatten damals bei unseren Kindern auch Mehrwegwindeln genutzt und sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Somit konnten wir eine Menge Müll einsparen. Kostenlose Müllsäcke berücksichtigen ja nur den Kostenaspekt der jungen Eltern, aber nicht das Müllproblem. Mit einer Förderung von Mehrwegwindeln werden sowohl die Kosten gesenkt als auch Müll eingespart. Als unsere Kinder dann sauber waren, gaben wir die Windeln einfach an werdende Eltern weiter, die genauso begeistert waren.

Sepp Sperr

Ampfing

Kommentare