FC Bayern München hat die Titelseiten verdient

Zu „Über den FC Bayern wird zu viel berichtet“ (Leserbriefe von Thomas Schwitteck und Manfred Altmann):

Da bereits der Jurist und Politiker Earl Warren mit seiner Aussage „Ich lese den Sportteil der Zeitung immer zuerst; denn er verzeichnet menschliche Leistung.“ die Gedanken vieler Menschen teilt, hat der FC Bayern München gerade in diesen Tagen das absolute Recht auf der Titelseite des Sportteils zu stehen. Mit dem Sieg über UANL Tigres sicherte sich der FC Bayern München den historischen sechsten Titel innerhalb eines Jahres. Eine solch triumphale Siegesserie schaffte bisher nur der FC Barcelona im Jahr 2009. Angesichts dessen ist es von der Redaktion partout richtig, dass Nachrichten wie die engagierte Arbeit des Greenkeepers im Grünwalder Stadion oder die Vertragsverlängerung von Ersatztorwart Tom Kretzschmar nicht auf der Titelseite erscheinen, sondern auf eine der nachfolgenden Seiten abgebildet werden. Einem Verein der seit Jahrzehnten sportliche Spitzenleistungen und -erfolge unter bayerischer Flagge auf der hart umkämpften, internationalen Bühne abliefert und erzielt, ist auch regelmäßig der Löwenanteil der Titelseite zu widmen.

Hans Fischer

Frasdorf

Kommentare