Endlich grünes Licht für Westtangente

Zur Rosenheimer Westumgehung (Berichte im Regionalteil):

Nach langen Jahren kommt nun doch endlich die lang herbeigesehnte Westtangente und wird die Bürger der Region entlasten, die Sicherheit erhöhen und den Verkehrsfluss beschleunigen. Nur schade, dass solange gewartet werden musste: Die Kosten haben sich dabei drastisch erhöht und so mancher Streitwillige (wie der Bund Naturschutz, der gegen alles und jedes klagt, Kosten erhöht und Verfahren verlängert) hat seinen Teil dazu beigetragen. Wie gut ist es doch, dass zumindest zwei Volksvertreter der CSU, nämlich die Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig und der Ressortminister Peter "Ramses" Ramsauer, sich der Verantwortung für die Bürger bewusst sind und das Projekt vorangetrieben haben. Vor allem Respekt und Anerkennung für Daniela Ludwig - ihrem unermüdlichen und kämpferischen Einsatz ist es zu verdanken, dass nichts in Vergessenheit geraten ist, die Problematik deutlich aufgezeigt wurde und Lösungsansätze aufbereitet worden sind. Solchem Engagement schloss sich dann auch Peter Ramsauer an, ein volksnaher Minister, der die Nöte der Bürger kennt und wahrnimmt. Ich bin überzeugt, der Wähler wird dies nicht vergessen.

Helmut A. Meier

Rosenheim

Kommentare