Das Ende der Riesenhütte?

Die Riesenhütte der DAV-Sektion München und Oberland.
+
Die Riesenhütte der DAV-Sektion München und Oberland.

Zum Bericht "Droht das Ende nach über 100 Jahren?" im Regionalteil:

Droht das Ende der Riesenhütte nach über 100 Jahren durch einen von der DAV-Sektion München und Oberland provozierten Absturz? Diese Frage ist leider mit "Ja" zu beantworten. In letzter Konsequenz sind die Ausführungen von Dieter Vögele realistisch.

Richtig ist, dass die Riesenhütte durch den zweijährigen Leerstand im Inneren wirklich heruntergekommen ist. Dieser Zustand ist der Untätigkeit des Vorstandes der DAV Sektion München und Oberland zu verdanken. Ihm ist der Renovierungsstau der Hütte seit Jahren bekannt. Nicht für Abhilfe gesorgt zu haben, ist Organverschulden. Die Hochries- und die Prienerhütte sahen in ihren Anfängen nicht anders aus als die Riesenhütte auf den jetzt veröffentlichten Fotos. Damals waren es umgebaute Almen.

Die Sektionen des DAV Prien am Chiemsee und Rosenheim haben ihre Hütten immer wieder durch wohl durchdachte Renovierungs- und Ausbaumaßnahmen der Zeit angepasst. Nur eine kurze Zeit hat das auch die Sektion München und Oberland des DAV gemacht. Dann hat sie die Hütte bewusst über Jahrzehnte auf Verschleiß gefahren. Notwendige Verbesserungen des Standards wurden nicht durchgeführt. Man überließ es den Nachbarsektionen, ihre Hütten dem Zeitgeist entsprechend so zu modernisieren, dass sie "buggytauglich" wurden.

Dass nun ein Abriss wahrscheinlich ist, ist zum einen Verschleudern von Vereinsvermögen und bedeutet zum anderen wegen eines Neubaus ein sehr großes Loch in der Vereinskasse. Stopfen müssen es der Verein, seine Mitglieder und die Gäste der Riesenhütte. Auf den mit wirklich sehr hohen Geldbeträgen modernisierten Priener- und Hochrieshütten kostet die Portion Schweinsbraten keine 50 Euro und das Glas Bier auch nicht 25 Euro. Diese Zahlen als Argument gegen den Erhalt der Riesenhütte ins Feld zu führen ist populistisch, lieber Herr Vögele. Oder sind Sie froh, wenn die Riesenhütte verschwindet?

Dr. Thomas Wrede

Prien

Kommentare