Eine „draghische“ Auszeichnung

Zum Kommentar „Zweifelhaftes Verdienst“ (Politikteil):

Danke für den kritischen Kommentar zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Mario Draghi. Er hätte noch kritischer und spitzer ausfallen können. Es ist schon „dra ghisch“, dass den verantwortlichen Politikern keine andere verdienstvolle Person eingefallen ist, die diese Ehrung zig mal mehr verdient hätte. Aber so war es eben nur eine „maas-volle“ Eingebung unseres Außenministers. Etwas anderes kann man von ihm auch nicht erwarten. Schade. Ich wünsche weiterhin „eine spitze Feder“ für gelungene Kommentare.

Norbert Merforth

Heldenstein

Kommentare