E-Biker sindkeine Raser

Zum Bericht „E-Bikes schneller als die Polizei erlaubt“ (Seite 1):

Sich jetzt auf E-Biker einzuschießen, finde ich sehr beeindruckend. Wir fahren seit rund zwei Jahren auch E-Bike und sind in dieser Zeit jetzt 10 000 Kilometer unterwegs. Uns ist noch nie ein derart aufgemotztes E-Bike begegnet. Im Gegensatz zu Motorrad- und Autofahrern, die mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unter Nichteinhaltung des Mindestabstandes von zwei Metern an den Radlern vorbeirasen. Sie sollten die Kirche schon im Dorf lassen. Mit einer negativen Darstellung werden nur Vorurteile geschürt. Stattdessen sollte man sich der Problematik der wirklichen Raser – ob Auto oder Motorrad – annehmen. Wenn Sie über all das berichtet haben, können Sie sich wieder der Problematik des Radfahrens annehmen.

Ferdinand Wagner

Brannenburg

Kommentare