Nah dran an der Verharmlosung

Zum Kommentar „Tennis ginge – von der Grundlinie aus“ (Sportteil):

Ist das, was Sie schreiben, wirklich Ihr Ernst? Haben Sie sich nicht mit jemandem beraten, der Ihnen vielleicht hätte sagen können, dass es jetzt doch informationspolitisch sehr sehr unklug ist, die Einschränkungen je nach Sportart so auseinanderzufieseln, wie Sie es getan haben. Windschattenverbot, Tennis von der Grundlinie und einsames Bahnenschwimmen als Gegenargument gegen das umfassende Signal breiter Kontaktreduktion. Das ist sehr nah an Verharmlosung! Was nutzt Vernunft auf den Seiten 1 bis 24 der Zeitung, wenn dann solch ein gefährlicher Unsinn auf Seite 25 kommt. Bitte nachdenken, den Fehler erkennen und zurückrudern.

Frank Woltmann

Rosenheim

Kommentare