Demonstration kein Ärgernis

Zum Bericht „Noch eine Demo – wieder Ärger“ im Lokalteil Waldkraiburg:

Wenn eine Demo beziehungsweise Mahnwache mit „wieder Ärger“ derartig tituliert wird, dann ist unser Grundrecht auf eine friedliche Demonstration das Grundgesetz nicht mehr wert, worin es steht. Es ist seitens der Linksvertreter billig genug, mit Plakaten in „AfD-Optik“ zu kontern. Wer regiert seit vielen Jahren in Deutschland und ist für die überbordenden Zustände verantwortlich? Links macht es sich sowieso ganz einfach – ganz nach dem Motto: „Reiche erschießen wir“ und „Die Polizei auf den Müll.“

Claudia Trensch

Waldkraiburg

Kommentare