Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Corona kümmert sich nicht um Schutzmaßnahmen

Zum Bericht „Holetschek fordert Vorstoß für Impfpflicht“ (Bayernteil):

Es ist Mai. Sonnenstrahlen wärmen Leib und Seele. Trotz des Endes von Maskenpflicht und G-Regeln, trotz Massenveranstaltungen sinken die Inzidenzen. Wunderbar. Das Virus scheint sich wenig für Corona-Schutzmaßnahmen zu interessieren. Eine Evaluierung der Maßnahmen ist längst überfällig und wäre nun dringend geboten. Politiker, wie Herr Holetschek fordern derweilen wieder allerlei „Bewährtes“ für den Herbst. Besonders überzeugt ist er von der allgemeinen Impfpflicht. Mit einem Stoff, der offensichtlich überragend gut nicht wirkt. Das ruft in Erinnerung, dass der größte Fachkräftemangel wohl in der Politik besteht. Um vulnerable Gruppen zu schützen und das Gesundheitssystem nicht zu überlasten, müssen die bisher getroffenen Maßnahmen kritisch hinterfragt werden. Unsere Entscheider entscheiden hierbei leider auf Basis von nichts. Kein Wunder, dass die Maßnahmen bisher willkürlich und aktionistisch wirkten – sie waren es ja auch. Die Politik hatte ihre Chance und sollte sich besser wieder um die Krümmung von Bananen kümmern. Diese zweifelhaften Corona-Regeln benötigen wir nicht – zurück zur Eigenverantwortung. Wir brauchen echte Wertschätzung und Unterstützung des Gesundheitspersonals. Weg mit der nutzlosen, einrichtungsbezogenen Impfpflicht. Finger weg von den Kindern. Alles neu macht der Mai – packen wir es an. Gemeinsam.

Franz Sigl

Kolbermoor

Auch in diesen unruhigen Zeiten sollte der Humor nicht ganz zu kurz kommen. Was sind Vakzinnsoldaten? Das sind bewaffnete, uniformierte Impfer. Und was ist Suomikron? Das ist eine neue finnische Omikron-Variante. (Suomi ist das finnische Wort für die Landessprache).

Dr. Richard Kirchlechner

Rott

Kommentare