Begeistert von Andrea Bergs Abenteuerfahrt

Schlagerstar Andrea Berg in Aktion. Foto dpa
+
Schlagerstar Andrea Berg in Aktion. Foto dpa

Zu "Straps, das war ihr letztes Wort" von Jörg Heinrich im Kulturteil:

Ich weiß nicht, in welchem Konzert Herr Heinrich war, es kann jedenfalls nicht das von Andrea Berg gewesen sein - oder es fehlt ihm jegliche Gabe, um ehrliche Kritik zu üben. Mein Mann und ich waren in diesem Konzert, in dem sich 10000 Fans von Andrea Berg trafen, um mit ihr und ihrem Team auf große Abenteuerfahrt zu gehen. DJ Bobo, seine Frau Nancy mit dem Yes-Musik-Team und Andrea Berg mit Team haben ein zweieinhalb- bis dreistündiges Programm einstudiert, das alle unsere Erwartungen übertraf. Es hat uns begeistert. So wie in diesem Artikel Show und Interpretin in den Dreck getreten werden, das ist traurig. Aber ob in der Politik oder im öffentlichen Leben - es wird nur schmutzige Wäsche gewaschen. Vielleicht sollten solche Schreiber mal bei sich selber anfangen! Ich spreche jetzt für Hunderttausende von Fans in der Schweiz, in Österreich und Deutschland. Wir stehen wie ein Fels hinter ihr und lassen nicht zu, dass Andrea auf diese Weise fertiggemacht wird. Die Musik und die Interpretin müssen nicht jedem gefallen und jeder kann Kritik üben. Aber was hier geschrieben wurde, ist unterstes Niveau. Anscheinend bewegt sich der Verfasser des Artikels gern auf dieser Schiene.

Josefa Gabler

Feldkirchen-Westerham

Kommentare