Bauern wehren sich

Zum Leserbrief von S. Storant (Bund Naturschutz):

Die Stadtwerke Rosenheim und Bad Aibling sind Hauptprofiteure in dem Gebiet, das jahrhundertelang von Landwirten erhalten und gepflegt wurde. Zu den Nutznießern gehören auch Herr Storant und die Bürger, die sauberes und billiges Trinkwasser beziehen. Die Landwirte sollen die ausgebeuteten Flächen in Kauf nehmen. Diese Flächen werden dann billiges Kaufobjekt für Wasserwerkbetreiber und Industrielle.

Aibling ignoriert den Hochwasserschutz des Willinger Feldbachs und treibt kein Rückhaltebecken voran, sodass am 10. Juli Teile Willings mit einer Brühe bis zum Irschenberg belastet wurden. Zudem wurde von Landratsamt und Stadt eine in den Bach gebaute Brücke genehmigt, die für den Rückstau der Wassermassen sorgte.

Leonhard Liegl sen.

Bad Aibling

Kommentare