Anwohner widersprechen Bürgermeisterin Zollner

Zum Bericht „Anwohner fordern Gehsteig – Verhandlungen der Stadt über Altmühldorfer Straße laufen“ (Lokalteil):

In Ihrem Bericht über die „unbefriedigende“ Verkehrssituation in der Altmühldorfer Straße und dem Gespräch mit Frau Bürgermeisterin Zollner zu diesem Problem heißt es: Sie spricht sich deshalb – wie die Anwohner (?) – für einen Fuß- und Radweg aus! Derzeit gebe es Gespräche mit den Anwohnern, „sie sind noch nicht abgeschlossen! Fakt ist: Bisher gab und gibt es keine Gespräche mit den betroffenen Anwohnern! Außerdem haben sich diese ausdrücklich gegen einen Gehweg in der momentanen Situation ausgespochen, weil dadurch der Durchgangsverkehr nur noch mehr gefördert würde! Wie kann da von „Verhandlungen der Stadt laufen“ die Rede sein? Eine zufriedenstellende – und dazu noch kostengünstige – Lösung des Problems kann deshalb nur über eine Reduzierung des Durchgangsverkehrs erreicht werden!

Johann Weindl

Mühldorf

Kommentare