Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Meinung

Corona-Streit in den Betrieben: Der Aufstand der Geimpften

Klaus Rimpel online rahmen
+
Klaus Rimpel
  • Klaus Rimpel
    VonKlaus Rimpel
    schließen

Die Corona-Pandemie nimmt keine Rücksicht auf Koalitionsverhandlungen. Es ist fatal, dass der neuerliche Anstieg der Infektionszahlen in Zeiten eines politischen Vakuums in Berlin fällt.

Zumal die noch amtierende Regierung Merkel ohnehin viele der Probleme zwischen Geimpften und Ungeimpften auf die unteren Ebenen verschoben hat – beispielsweise auf die Betriebe.

In Unternehmen wachsen deshalb die Spannungen. Geimpfte Mitarbeiter sehen es nicht ein, warum sie sich durch ungeimpfte Kollegen gefährden lassen sollen. Weil es rechtlich nicht erlaubt ist, den Impfstatus von Mitarbeitern abzufragen, wird Misstrauen in den Belegschaften geschürt – nach dem Motto: Ist Kollege xy auch einer von diesen Querdenkern?

Lesen Sie auch: Coronavirus – Zahlen für Rosenheim, Mühldorf, Traunstein, Bayern, Deutschland + Impfstatistik

Beim Pharmakonzern Bayer haben sich auf eigene Faust Mitarbeiter zu Arbeitsgruppen ohne Ungeimpfte zusammengetan, um ohne Abstand und Maske arbeiten zu können. Das könnte durchaus Schule machen. Keine Impfpflicht, nicht einmal in Pflegeheimen, keine Auskunftspflicht zum Impfstatus: All diese politischen Rücksichtnahmen aus Angst vor einem „Aufstand der Ungeimpften“ könnten sich bald rächen. Denn die, die darauf setzen, mit dem Piks ihr normales Leben zurückzugewinnen, dürften ziemlich sauer reagieren, falls auch ihr Leben wegen der vielen Ungeimpften wieder eingeschränkt werden sollte.

Dann droht der Aufstand der Geimpften.

Klaus.Rimpel@ovb.net

Mehr zum Thema

Kommentare