Haushalts-Tipp

Küchenplatte aus lackiertem Holz verträgt keine Möbelpolitur

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lackierte Arbeitsflächen in der Küche sollten am besten mit einfachem Haushaltsreiniger gereinigt werden. Finger weg von Möbelpolitur! Foto: Silvia Marks

Wer eine lackierte Arbeitsplatte in der Küche reinigen möchte, sollte auf jeden Fall die Finger von Möbelpolitur lassen. Besser geeignet sind mildere Pflegemittel. So bekommen Sie die Holzfläche schonend sauber.

Mannheim (dpa/tmn) - Küchenarbeitsplatten aus lackiertem Holz sollten nicht mit Möbelpolitur gereinigt werden. Die Produkte eignen sich nicht dafür, denn sie enthalten Lösemittel und Fette.

Diese Inhaltsstoffe können einen Film bilden, der das Holz optisch verändert. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft "Die Moderne Küche" in Mannheim hin.

Stattdessen sollte man lackiertes Holz mit etwas Wasser und mildem Haushaltsreiniger abwischen und danach abtrocknen. Bleiben Flecken zurück, sollte man Haushaltsreiniger oder Glasreiniger unverdünnt nutzen. Den Glasreiniger sollte man vorher aber erstmal an einer unauffälligen Stelle der Arbeitsplatte testen.

AMK zur Pflege der Küche

Zurück zur Übersicht: Wohnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare