Kabinen-Übersicht

Für die Kreuzfahrt-Reise sollten Sie es vermeiden, diese Kabinen zu buchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Kreuzfahrt-Kabinen gibt es zahlreiche Unterschiedliche. Doch welche taugen so gar nichts?

Es gibt viele Empfehlungen, welche Kreuzfahrtkabine Passagiere buchen sollten. Hier erfahren Sie, warum Sie die Finger von Garantiekabinen lassen sollten.

Wer schon öfter in seinem Leben auf Kreuzfahrt war und schon verschiedene Kabinenkategorien getestet hat, der weiß, dass die Qualität der Kabine einen großen Anteil am Komfort der Kreuzfahrt ausmacht.

Es gibt Kabinen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes, die aus bestimmten Gründen am wenigsten schaukeln. Es gibt Vor- und Nachteile der Arten von Balkonen, über die die Kabinen verfügen. Und es gibt verschiedene Kabinen, die für Ihren Kreuzfahrturlaub nicht in Frage kommen sollten.

Garantiekabinen auf der Kreuzfahrt

Wissen Sie, was eine Garantiekabine ist? Diese Kabinen werden meist zu einem niedrigeren Preis als andere, gleichwertige Kabinen innerhalb derselben Klasse verkauft. Klingt erstmal ganz gut. Doch der Grund dafür, dass diese Kabinen günstiger sind, ist der, dass die Passagiere vorher nicht wissen, wo sich die Kabine auf dem Schiff befindet.

Es kann also gut sein, dass sich Ihre Garantiekabine direkt unter dem Sonnendeck oder neben vielbetriebenen Aufzügen befindet. Die Ruhe des Urlaubs ist dann schnell dahin. Der einzige Anreiz, den eine Garantiekabine auf der Kreuzfahrt bietet, ist die Überraschung und die Spannung, vorher nicht zu wissen, wo auf dem Schiff sich die Kabine befindet, sowie die Möglichkeit eines Upgrades.

Lesen Sie hier: Auf Kreuzfahrt besser das Bad niemals ohne diese Sache nutzen - aus skurrilem Grund.

Kreuzfahrt-Kabinen direkt über oder unter belebten Bereichen des Schiffes

Wie bereits erwähnt kann es bei Garantiekabinen passieren, dass Sie Ihre Kabine direkt unter dem Sonnendeck bekommen. Doch auch wer regulär bucht, der kann in einer Kabine neben, unter oder über den belebten Plätzen des Schiffes landen. Wer anfällig für kleinere Ruhestörungen ist, der sollte sich vorher also erkundigen, ob dies bei der gebuchten Kabine der Fall ist.

Lesen Sie hier: Wer auf Kreuzfahrt grüne Socken trägt, könnte damit Ungutes provozieren.

Umfrage: Gehen Sie dieses Jahr auf Kreuzfahrt?

Kreuzfahrt-Kabinen mit nach innen gerichteten Balkonen

Auch das kann passieren: Sie buchen eine Kreuzfahrt-Kabine mit Balkon zu einem viel günstigeren Preis als üblich, doch dann sind die Balkone nach innen gerichtet. Sie blicken dann also auf den Pool- oder einen anderen, vielbesuchten Außenbereich. Dabei geht ein großes Stück Ihrer Privatsphäre verloren.

Video: Diese Kreuzfahrten sind richtige Schnäppchen

Lesen Sie hier: Mitarbeiter beichten Skandale über Drogen, Leichen und Exzesse auf der Kreuzfahrt.

Kreuzfahrt-Kabinen mit Einschränkungen der Aussicht

Wer bei der Buchung einer Kreuzfahrt-Kabine sparen möchte, der macht oft auch den Fehler, eine Kabine mit Einschränkungen in der Aussicht aus dem Fenster zu buchen. Diese sind in der Tat meist günstiger, jedoch werden Fenster oder Balkone hierbei durch verschiedene Dinge blockiert, etwa durch davor angebrachte Rettungsboote.

Die Aussicht gehört zu so einer Kreuzfahrt aber schon dazu. Wer also seine Kabine nicht nur zum Schlafen nutzen will, der hat hier also wahrscheinlich an der falschen Stelle gespart. Am Ende vom Tag muss natürlich jeder selbst entscheiden, welche Abstriche er im Hinblick auf den Komfort der Kreuzfahrt-Kabine bereit ist zu machen, um Geld zu sparen.

Auch interessant: Deshalb ändert sich für Kreuzfahrt-Passagiere am Buffet künftig so einiges. Und: Packen Sie auf der Kreuzfahrt eine Rolle Klebeband ein - es wird Ihnen helfen.

sca

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Zurück zur Übersicht: Reise

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare