Staffel 3b

"Shadowhunters": Starttermin auf Netflix bestätigt - so dramatisch geht es weiter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wie geht es mit Clary weiter? Die neuen Folgen von "Shadowhunters" werden es bald verraten.

Das Midseason-Finale von "Shadowhunters" endete für Fans mit einem Schock. Doch das Warten hat bald ein Ende - der Starttermin von Staffel 3B auf Netflix ist bekannt.

Vor einigen Monaten kam für Fans der Schattenjäger-Serie die traurige Nachricht vom Aus der Show. Netflix zieht bei "Shadowhunters" den Stecker - eine vierte Staffel wird es also nicht mehr geben. Doch immerhin dürfen sich Zuschauer noch auf die zweite Hälfte der dritten Staffel freuen, die bald auf der Streaming-Plattform erscheint.

"Shadowhunters": Netflix bestätigt internationalen Starttermin von Staffel 3B

Wie schon seit längerem bekannt ist, geht es in den USA mit "Shadowhunters" ab dem 25. Februar auf dem Sender Freeform weiter. Netflix hat die internationalen Rechte an der Serie und wie es auch schon bei anderen Serien der Fall ist, erscheint jede neue Folge am Tag nach der US-Ausstrahlung auf der Streaming-Plattform. Deshalb wurde schon zuvor spekuliert, dass es auf Netflix ab dem 26. Februar mit der Schattenjäger-Serie weitergeht - was die offizielle Programmvorschau von Netflix für Februar nun bestätigte.

Lesen Sie hier: Netflix-Schock: Diese Änderung könnte zu einer Kündigungswelle führen.

Netflix: So dramatisch geht es in Staffel 3B von "Shadowhunters" weiter

Der Sender Freeform hat die letzten Wochen zudem genutzt, um die Rückkehr der Serie auf die Bildschirme zu pushen. Unter dem Hashtag #25DaysofTeasers fütterte der Sender die Fans mit kleinen Clips und Stills zur Staffel 3B. Die Aktion erfuhr ihren krönenden Abschluss mit einem kurzen Teaser:

Das Midseason-Finale von "Shadowhunters" endete für Fans mit einem Schock. Doch das Warten hat bald ein Ende - der Starttermin von Staffel 3B auf Netflix ist bekannt.

Wie dieser verrät, wird es sehr emotional in den neuen Folgen weitergehen. Wer sich erinnert: Staffel 3A endete mit einer Explosion, die scheinbar Clary tötete. Im Teaser macht sich vor allem Jace Vorwürfe, der in den Episoden zuvor nicht mehr ganz Herr seiner Sinne war und sich nun verantwortlich fühlt. Doch auch Simon und Izzy wirken getroffen von dem Schicksalsschlag. Wie Clary-Darstellerin Katherine McNamara allerdings schon dem Online-Portal IBTimes verriet, wird sie auf jeden Fall in den kommenden Folgen zu sehen sein. Die Fans müssen es also nicht lange ohne den Rotschopf aushalten.

Auch in "Riverdale" geht es zurzeit rund: Mit dieser Wendung der Netflix-Serie hat wirklich niemand gerechnet.

Diese zehn Serien heizen Zuschauern 2019 ein

Zurück zur Übersicht: Multimedia

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare