Staffel 15

"Grey's Anatomy" ist zurück! Was Zuschauer heute erwartet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
In Staffel 15 von "Grey's Antomy" wird Meredith Grey (Ellen Page) wohl gleich von zwei Männern umgarnt.
  • schließen

Kaum eine Sendung bannt mehr Zuschauer an den Fernseher als "Grey's Anatomy". Kein Wunder also, dass nun schon die 15. (!) Staffel anläuft. Was erwartet die Zuschauer?

Die Durststrecke hat bald ein Ende: Heute Abend (27. März 2019) um 20.15 startet die heiß ersehnte 15. Staffel der beliebten Arztserie "Grey's Anatomy" bei ProSieben.

"Grey's Anatomy" Staffel 15: Die Spannung ist groß

Schon seit Oktober 2018 sitzen die deutschen Fans auf heißen Kohlen, um zu erfahren wie es mit Meredtih Grey und Co. weitergeht. Während die neuen Folgen schon eine Weile in den USA laufen, müssen wir uns hierzulande immer etwas gedulden. Doch ab jetzt ist Schluss! Bis Oktober 2019 wird die 15. Staffel mit wenigen Unterbrechungen wieder an die Bildschirme fesseln. Doch was erwartet die Fans? Wir haben einen kleinen Vorgeschmack.

Auch interessant: "Arrow" offiziell abgesetzt - Fans schwant nichts Gutes.

"Grey's Anatomy": Das verrät die Vorschau zu Staffel 15, Folge 1

Baily steht kurz vor ihrem Sabbatical, braucht dafür aber noch jemanden, der als Übergangs-Chefarzt einspringt - ein Wettstreit ist geboren. Zudem erfährt Maggie, dass Teddy schwanger ist. Das Baby ist das Ergebnis eines One-Night-Stands mit Owen. Auch den Kollegen entgeht nicht, dass da etwas im Busch ist. Obendrein ist es ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt - schließlich wollen Owen und Amelia ihrer Beziehung noch eine Chance geben und machen sich auf Wohnungssuche. Meredith hingegen hat mit ihren eigenen Liebesproblemen zu kämpfen: Es bahnt sich eine Liebelei mit Dr. Andrew DeLuca an, doch auch der Neuling Dr. Atticus "Link" Lincoln hat ein Auge auf sie geworfen.

Lesen Sie auch: "Gespaltene Meinungen": Das sagt "Game of Thrones"-Star zum Ende der Serie.

Diese zehn Serien heizen Zuschauern 2019 ein

Zurück zur Übersicht: Multimedia

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare