Battle Royale

Fortnite Update 8.20 haut Fans aus den Socken: Viel mehr Änderungen als gedacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Fortnite Update 8.20 hat einige Überraschungen im Gepäck.
  • schließen

Es ist wieder soweit: Epic Games aktualisiert seinen Megahit Fortnite mit Update 8.20. Neben zahlreichen Bugfixes dürfen sich Spieler auf zwei neue Features freuen.

Erst vor wenigen Tagen hat Entwickler Epic Games Fortnite Update 8.11 rausgehauen, jetzt folgt schon Fortnite Update 8.20 mit krassen Neuerungen. Nicht nur werden viele nervige Bugs behoben, sondern auch gleich zwei neue Features eingeführt – eine Falle und ein neuer Modus.

Fortnite Update 8.20: Giftpfeilfalle und Lava-Modus

Wer Fortnite aufmacht, wird schon heiß gemacht auf die Giftpfeilfalle und den zeitlich begrenzten Modus "Heiße Sohle". Letzterer bringt Schwung in die Battle-Royale-Welt. Statt eines immer kleiner werdenden Rings steigt ein Lavasee stetig. Wer nicht schnell genug eine erhöhte Position findet, verliert. Pro Sekunde gibt es für jeden Spieler eine kleine Menge Materialien, denn auf der Lava kann gebaut werden.

Die Giftpfeilfalle ist mit ungewöhnlichem Häufigkeitsgrad verfügbar und kann auf Wänden, Böden und Decken platziert werden. Ausgelöst wird sie aus einer Entfernung von bis zu drei Kacheln und feuert Giftpfeile über eine Distanz von drei horizontalen oder vier vertikalen Kacheln.

Von Giftpfeilen getroffene Ziele erleiden Schaden über Zeit, der direkt der Kondition zugefügt wird und Schilde umgeht. Die Pfeile verursachen zehn Konditionsschaden pro Tick. Bei insgesamt acht Ticks über sieben Sekunden ergibt sich ein Gesamtschaden von 80. Wiederholte Treffer setzen die Wirkungsdauer zurück, verändern allerdings nicht den erlittenen Schaden pro Tick.

Lesen Sie auch: Fortnite Update 8.11 bringt zwei neue Waffen und einen altbekannten Helden.

Fortnite Update 8.20: Änderungen am "Kugler"

Der "Kugler" ist ein Aufregerthema in der Fortnite-Community und Epic Games ist sich dessen bewusst. Deshalb gibt es einige Anpassungen. So verursacht der "Kugler" bei Kollisionen mit Spielern keinen Schaden mehr. Der Wegstoß-/Abpralleffekt bleibt unverändert.

In weiteren Updates wollen die Entwickler den "Kugler" überarbeiten, da sie selbst nicht zufrieden sind, wie das Gefährt in späteren Spielphasen verwendet wird. Mit Fortnite Update 8.30 sollen Spieler künftig das Glas des "Kuglers" zerschießen können.

Fortnite Update 8.20 nimmt einige Änderungen von früheren Updates zurück

In Update 7.40 hat Epic Games einige Pop-up-Cup-Einstellungen als Test in den Standardmodi übernommen. Nach einer Analyse kamen die Entwickler zu dem Schluss, dass die Änderungen zu einer "extrem aggressiven Spielweise geführt haben". Andere Strategien seien in den Hintergrund gerückt. Deshalb wurde folgende Änderungen zurückgesetzt:

  • 50 Kondition (oder Schild)
  • Wiederherstellung nach Gegner Eliminierungen
  • 50/50/50 Materialgewinn nach Gegner Eliminierungen
  • 500/500/500 als Material
  • Maximum Erhöhung der Ernterate um 40 Prozent

Fortnite Update 8.20: Diese Waffen und Gegenstände wurden geändert

Das Infanteriegewehr funktioniert nun mit Hitscan. Das bedeutet, dass die Waffe nicht mehr Projektile (wie Scharfschützengewehre) verschießt, sondern wie ein Sturmgewehr feuert. Zudem wurde der Grundschaden von 45/42 auf 42/40 verringert.

Als neue Sofortgegenstände gibt es nun Bananen, die beim Essen fünf Kondition wiederherstellen und im tropischen Gebiet gefunden werden können. Dort und im Wüstengebiet gibt es jetzt auch Kokosnüsse, die fünf effektive Kondition über einen kurzen Zeitraum wiederherstellen. Das heißt, dass die Schilde aufgefüllt werden, wenn der Spieler das Konditionslimit erreicht hat. Aber Vorsicht: Wem eine Kokosnuss auf den Kopf fällt, der bekommt Schaden.

Auch Paprikas sind neu und können im Wüstengebiet gefunden werden. Sie heilen beim Essen sofort fünf Kondition und erhöhen zudem zehn Sekunden lang die Bewegungsgeschwindigkeit um 20 Prozent.

Fortnite Update 8.20: Neuer Arenaspielmodus

Ein weiteres Feature ist der Arenaspielmodus. Spieler erhalten in Wettkämpfen "Hype", mit dem sie in höhere Ligen aufsteigen und exklusive Turniere freischalten können. Zu letzterem gehört unter anderem die Fortnite World Cup Online Open.

Die Ligen sind in mehrere Divisionen unterteilt, wobei sich die Spieler ihren Weg von der offenen Liga über die Anwärterliga in die Champion-Liga bahnen können. Die Punkte werden von Division zu Division anders gehandhabt. Dabei steigt der Busfahrpreis mit jedem Match in höheren Divisionen.

Die Spielersuche in der Arena orientiert sich an Spielern mit ähnlichem Hype. Als Ergebnis kann es in höheren Divisionen länger als normalerweise dauern, bis man ein Match findet.

Auch interessant: Apex Legends: Season 1 geht endlich los.

anb

Die Spiele-Highlights der Gamescom

Zurück zur Übersicht: Multimedia

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare