Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Brian Johnsons Muskeln

„Leber-König“ beichtet, dass er Steroide einnimmt: Pro Monat soll er etwa 11.000 Dollar dafür ausgeben

Mann zeigt seine muskulösen Arme
+
Durch Sport wird Muskelmasse aufgebaut. Durch die Einnahme von Steroiden wird der Muskelaufbau weiter gefördert. Der Internet-Star Brian Johnson hat jetzt gebeichtet, dass er Steroide einnimmt und seine Muskelberge nicht alleine durch eine Mischung aus richtiger Ernährung und Sport entstanden sind. (Symbolbild)
  • Juliane Gutmann
    VonJuliane Gutmann
    schließen

Viel rohe Leber und diszipliniertes Training: Brian Johnsons Mucki-Lüge kam jetzt ans Licht. In einem Video gibt er zu, dass er mit Steroiden nachgeholfen hat.

Brian Johnson hat 1,7 Millionen Follower auf Instagram. Der Internet-Star begeistert seine Fans unter anderem mit skurrilen Fitness-Videos. Bankdrücken unter Wasser oder das Ziehen eines Jeeps mit dem Mund: Der muskulöse Fitness-Influencer aus den USA bezeichnet sich selbst als „modernen Höhlenmenschen“ und vertilgt jeden Tag rund ein halbes Kilo rohe Leber.

In seinem Instagram-Kanal „liverking“, zu Deutsch „Leber-König“, finden sich einige Fotos und Videos, in welchen er herzhaft in rohe Lebern beißt. Lange Zeit machte Brian Johnson ausschließlich seinen Lebensstil für seinen muskulösen Körper verantwortlich. Doch jetzt kam die Wahrheit ans Licht: Er nimmt Steroide ein.

„Yes I have done steroids and yes, I am on steroids“, beichtet Brian Johnson in einem Youtube-Video auf seinem Kanal „Liver King“. Zu Deutsch heißt das so viel wie „Ja, ich habe Steroide genommen und ja, ich bin auf Steroiden“. Seiner Beichte voraus gingen Informationen darüber, dass er Medikamente zur Muskelstimulation einnimmt – für stolze 11.000 Dollar pro Monat. Fitness-Youtuber „Derek“ hat der Bild zufolge die Mail geleakt, die zeigt, dass Brian Johnson Steroide einnimmt.

Nichts verpassen: Alles rund ums Thema Gesundheit und Wohlbefinden finden Sie im regelmäßigen Gesundheits-Newsletter unseres Partners Merkur.de.

Was sind Steroide?

Anabole Steroide und Testosteron sind die bekanntesten Anabolika. Diese steigern die körperliche Leistungsfähigkeit und werden angewandt, um das Muskelwachstum zu fördern. Das geschieht, indem die Substanzen im Körper den Proteinaufbau fördern. Bei dauerhafter hoch dosierter Anwendung ohne medizinische Überwachung können anabole Steroide zu Stimmungsschwankungen und irrationalem Verhalten sowie verschiedensten körperlichen Nebenwirkungen führen, heißt es vonseiten des Fachportals MSD Manual.

Fans belogen: Brian Johnson nimmt Anabolika im Wert von tausenden von Dollar ein

In der Mail schreibt Brian Johnson der Bild zufolge, dass er an eine Art „Trainingsmauer“ gestoßen ist und künstlich nachhelfen muss, um seine Muskeln noch weiter wachsen zu lassen. Außerdem soll Johnson geschrieben haben, dass er innerhalb weniger Monate durch Training und mehrfache tägliche Injektionen mit Wachstumshormonen Millionen Fans in den sozialen Medien gewinnen will. Denn diese sind seine Zielgruppe, mit der er Geschäfte machen will: Brian Johnson verdient sein Geld unter anderem durch den Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln.

Übersetzt aus dem Türkischen lautet der Text im Tweed oben: „Geheime E-Mails von Brian Johnson, der Millionen von Followern in den sozialen Medien hat, täglich ein halbes Kilo „rohe Leber“ isst und sich selbst als „modernen Höhlenmenschen“ bezeichnet, sind aufgetaucht. In den E-Mails gibt er zu, leistungssteigernde Medikamente im Wert von zehntausenden von Dollar genommen zu haben“.

Das Problem an der ganzen Sache: Vor der Beichte in Form des Youtube-Videos Anfang Dezember 2022 hatte Brian Johnson Vorwürfe in Hinblick auf die Einnahme von Anabolika zurückgewiesen. „Ich rühre dieses Zeug nicht an, ich habe das Zeug nie genommen. Ich werde dieses Zeug nicht nehmen“, behauptete Johnson der Bild zufolge noch vor einigen Monaten.

Muskelmasse aufbauen: Sportarten, die Ihnen einen straffen Körper bescheren

Frau trainiert mit einem Kettlebell
Frau steht vor verschiedenen Hanteln
Frauen machen Übungen in einem EMS-Studio
Frau macht Ballett
Muskelmasse aufbauen: Sportarten, die Ihnen einen straffen Körper bescheren

Steroid-Beichte geschäftsschädigend?

Ob sich die Information, dass seine Muskelberge nicht auf natürliche Weise durch Training und entsprechende Ernährung entstanden sind, auf Brian Johnsons Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln auswirkt? Eine Vielzahl von Fans wird bereits geahnt haben, dass die extrem ausgeprägte und definierte Muskulatur des Influencers nicht auf natürlichem Weg entstanden sein kann. Doch bei einigen wird der Vertrauensverlust vermutlich dazu führen, dass sie seine Produkte boykottieren.

Mehr zum Thema

Kommentare