Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fit und vital

Anti-Aging-Kräuter: Diese Heilpflanzen halten die Haut jung

Zu sehen ist Kraut der Unsterblichkeit, getrocknet auf einer Holzschaufel, dahinter als Tee (Symbolbild).
+
Das Kraut der Unsterblichkeit trägt seine Wirkung fast schon im Namen (Symbolbild).

Heilpflanzen gibt es viele, doch einige Kräuter können sogar helfen, die Haut jung zu halten. Wir stellen die besten Anti-Aging-Kräuter vor.

München – Es gibt zahlreiche Tipps und Tricks, um jung aussehende Haut zu bekommen oder gar die Hautalterung zu verhindern. Natürlich helfen diese Mittel und Methoden nur bedingt, doch mit einigen Kräutern fühlen Sie sich nicht nur fitter, sondern sehen bestenfalls auch so aus.
24garten.de stellt einige der besten Anti-Aging-Kräuter und Pflanzen vor*.

Ein Garten in Deutschland eignet sich zwar nur bedingt für den Anbau einiger der folgenden Pflanzen, doch versuchen kann man es. Viele Anti-Aging-Pflanzen sind in Deutschland nicht heimisch und daher eher unbekannt. Doch auch in Deutschland gibt es ein paar Pflanzen und Kräuter gegen die Hautalterung. Darunter bekannte Heilpflanzen wie den Frauenmantel. Natürlich gibt es neben den bekanntesten Pflanzen noch viele weitere Heilpflanzen mit Anti-Aging-Effekt, viele davon wirken nicht primär auf die Haut, sondern die Organe. Löwenzahn beispielsweise ist gut für die Niere, Mariendistel kann die Leber stärken und ein gesunder Körper spiegelt sich natürlich meist auch im Hautbild wider. Gegen Pickel oder Hautunreinheiten kann natürlich auch Teebaumöl helfen und hinter trockener Haut kann beispielsweise Zink-Mangel stecken, der mit der richtigen Ernährung im Winter schnell Geschichte ist. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare