Konsolenkampf

PS5 vs. Xbox Series X: Wer hat im Hardware-Rennen die Nase vorn?

Der Kampf um die Wohnzimmer ist eröffnet: PS5 vs. Xbox Series X.
+
Der Kampf um die Wohnzimmer ist eröffnet: PS5 vs. Xbox Series X.
  • Andre Borbe
    vonAndre Borbe
    schließen

Der Konsolenkampf geht in eine neue Phase: PS5 und Xbox Series X haben verraten, welche Hardware in ihnen steckt. Wer kann die Spieler eher überzeugen?

  • Microsoft und Sony haben die Hardware-Daten ihrer Konsolen verraten.
  • Wir haben die beiden Next-Gen-Konsolen verglichen.
  • Wer ist stärker: PS5 oder Xbox Series X?

Microsoft machte den Anfang und Sony zog wenige Tage nach. Nach monatelangem Warten steht endlich fest, welche Hardware in PS5* und Xbox Series X* zum Einsatz kommen. Wir haben die beiden Konsolen gegenübergestellt für einen direkten Vergleich. Welche aber am Ende tatsächlich besser ist, zeigen erst die Tests.

PS5 punktet mit SSD, Xbox Series mit starker GPU

Blickt man allein auf die Daten, hat Microsoft offenbar die ein wenig bessere Konsole geplant. Die Xbox Series X scheint stärker zu sein als die Playstation 5. Wo sie fast gleichauf liegen sind die CPUs. In beiden Next-Gen-Konsolen kommt ein Achtkern-Zen-2-Prozessor von AMD zum Einsatz. Beim Arbeitsspeicher gibt es ebenfalls noch keine großen Unterschiede. Sony und Microsoft haben sich jeweils für eine 16 GB GDDR6 RAM entschieden.

Unterschiede kommen erst beim Vergleich der SSDs auf. Zwar kommt die PS5 mit "nur" 825 GB Speicherplatz daher, hat aber eine Geschwindigkeit von 5,5 GB pro Sekunde. Bei der Xbox Series X sind es 2,4 GB pro Sekunde bei 1 TB Speicherplatz. Ob sich der Unterschied beim Spielen bemerkbar macht, werden die ersten Leistungstests zeigen müssen.

Große Unterschiede sind bei der GPU-Leistung der beiden Konsolen erkennbar. Microsoft verkündete stolz, dass die Xbox Series X über 12 Teraflops (TFLOPs) mit 52 Compute Units (CU) verfüge. Bei Sonys PS5 sind es lediglich 10,28 TFLOPs und 36 CUs. Jedoch ist die Taktrate der PS5-GPU etwas höher: 2,25 GHz gegen 1,825 GHz der Xbox Series X. Sonys Lead System Architect Mark Cerny glaubt, dass die Playstation 5 damit vor der Xbox Series X liege.

Ebenfalls spannend: PS5 - Preis, Hardware, Release: Die bisher bekannten Infos zur Playstation 5.

PS5 vs. Xbox Series X: Hardware-Daten im Vergleich

Playstation 5 von Sony

Xbox Series X von Microsoft

Prozessor:

AMD 8x Zen 2 Cores mit 3,5 GHz (3,6 GHz mit SMT)

AMD 8x Zen 2 Cores mit 3,8 GHz (3,6 GHz mit SMT)

GPU:

10,3 TFLOPs, -362 CUs mit 2,23 GHz

12 TFLOPs, 52 CUs mit 1,825 GHz, Custom RDNA 2

Arbeitsspeicher:

16 GB GDDR6

16 GB GDDR6

Festplatte:

825 GB Custom SSD

1 TB Custom NVMe SSD

IO Throughput: 

5,5 GB/s (Raw), Typical 8 bis 9 GB/s (Compressed)

2,4 GB/s (Raw), 4,8 GB/s (Compressed)

externer Speicher:

USB HDD Support

USB 3.2 HDD Support

Laufwerk:

4K UHD Blu-ray

4K UHD Blu-ray

Umfrage: Playstation 5 oder Xbox One Series X?

Auch interessant: Experte befürchtet: PS5 und Xbox Series X kommen eventuell erst 2021.

anb

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Kommentare