Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Sony PlayStation

Ist die PS5 an Weihnachten erhältlich?

  • Ömer Kayali
    VonÖmer Kayali
    schließen

Die PlayStation 5 ist auch zwei Jahre nach dem Release nicht einfach zu bekommen. Wird die Konsole zum Weihnachtsgeschäft verfügbar sein?

Eine PlayStation 5 unterm Weihnachtsbaum – das war in den letzten Jahren quasi unmöglich. Verschiedene Umstände sorgten dafür, dass die Verfügbarkeiten der PS5 stark eingeschränkt waren. Auch zwei Jahre nach der Markteinführung ist es nicht möglich, die begehrte Konsole im Ladengeschäft vor Ort zu erwerben. Die PS5 wird meist nur online angeboten und die Kontingente sind stets schnell vergriffen. Immerhin hat sich die Lage verbessert und Onlineshops haben die neue PlayStation öfter auf Lager. Ab sofort müssen Käufer jedoch etwas mehr zahlen, da Sony die Preise für die PS5 anhebt. Für das diesjährige Weihnachtsgeschäft weckt Sony Hoffnungen, dass das Angebot größer sein wird als in den vergangenen Jahren – doch nicht jeder ist optimistisch.

Laut Sony: PS5-Verfügbarkeiten werden „signifikant besser“

Die PlayStation 5 in verschiedenen Farben.

In den letzten Jahren war die Produktion wegen des weltweiten Halbleiter-Mangels stark eingeschränkt. Im letzten Quartalsbericht erklärte Sony aber, dass das Unternehmen „signifikante Verbesserung bei der Versorgung mit Bauteilen“ feststellen konnte. Daher sei es möglich, das Angebot der PS5-Konsolen bis zum Jahresende und zum Weihnachtsgeschäft zu erhöhen.

Xbox-Chef Phil Spencer glaubt, dass die Lage sich erst 2023 verbessert

Kürzlich sprach der Leiter der Xbox-Abteilung von Microsoft – Phil Spencer – mit Bloomberg. Dort sprach er unter anderem über die umstrittenen NFTs und ihren Einsatz in Videospielen. Spencer äußerte sich auch zur Konsolen-Knappheit, da auch die Xbox Series X davon betroffen ist. „Ich glaube immer noch, dass die Nachfrage in diesem Jahr das Angebot übersteigen wird“, erklärt Spencer im Interview. „Wenn wir ins Jahr 2023 kommen, werden wir sehen, dass das Angebot beginnt, die Nachfrage einzuholen. Vielleicht sehen Sie sogar eine [Konsole] in den Geschäften [...].“ Wahrscheinlich wird es zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft Angebote mit PS5- und Xbox-Bundles geben, aber es wird sicherlich nicht einfach, an diese zu gelangen.

Rubriklistenbild: © DeeCee Carter/Imago

Mehr zum Thema

Kommentare