Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Neu an der FIFA-Spitze

FIFA 23: Neue Ikone verraten – Karte bekommt 87-Wertung

Xabi Alsonso am 20. Mai 2017 in Muenchen
+
FIFA 23: Neue Ikone verraten – Karte bekommt 87-Wertung
  • VonPhilipp Hansen
    schließen

In FIFA 23 gibt es eine neue Icon-Card. Einem spanischen Nationalhelden wird die größte Ehre im Fußball-Spiel zuteil. Wie gut sind die Werte?

Vancouver, Kanada – Der Release von FIFA 23 rückt immer näher, aber EA knausert nach dem Reveal mit Infos. Ein Leak hat jetzt aber rausgefunden, welcher Spieler zur neuen Ikone aufsteigt und eine eigene Icon Card bekommt: Xabi Alonso. Wie sieht die Karte aus und wie ist der Vergleich zu Fußballgöttern wie Pelé?
ingame.de zeigt die neue „FIFA 23“-Ikone aus dem Leak.

Wegen WM- und EM-Siegen und krassen Leistungen in der Champions League sichert sich Alonso den Platz unter den größten Legenden des Fußballs. Seit 2018 ist er aus dem aktiven Fußball-Dienst ausgeschieden, jetzt ist er Trainer in Spanien. Die Icon-Karte hat er sich redlich verdient, oder? Denn viele User meinen auf Twitter, dass andere Spieler bevorzugt werden sollten. Überzeugten dann wenigstens die Werte?

Kommentare