Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Sony PlayStation

Erscheint „God of War Ragnarök“ auf PC? So stehen die Chancen für PC-Spieler

  • Ömer Kayali
    VonÖmer Kayali
    schließen

Der PlayStation-Hit „God of War“ ist Anfang 2022 als PC-Version erschienen. Wird das Sequel „God of War Ragnarök“ auch für den PC erhältlich sein?

Nur wenige Spiele werden mit so großer Spannung erwartet wie die Fortsetzung des Action-Adventures „God of War“. Der Titel von Sonys Santa Monica Studios erschien erstmals 2018 für die PlayStation 4. Im Januar 2022 kam auch eine PC-Version von „God of War“, die im Sturm die Steam-Charts eroberte. Der Release-Termin für „God of War: Ragnarök“ war der 9. November 2022. Das Spiel ist sowohl auf PS5 als auch auf PS4 erhältlich. Doch wie steht es um eine PC-Version?

„God of War Ragnarök“: PC-Version aktuell noch fraglich

In einem Gespräch mit Game Informer hat der Chefentwickler von „God of War“, Cory Barlog, leider keine guten Nachrichten für PC-Spieler verkündet. Auf die Frage, ob „God of War Ragnarök“ schneller – oder überhaupt – als PC-Version kommen wird, sagte Barlog nur, dass er „keine Ahnung“ habe.

„Im Moment gehen wir ein Spiel nach dem anderen an, schauen uns jedes einzelne an und entscheiden: ‚Okay, ist das die beste Entscheidung?‘ Und dann sehen wir, wie es läuft. Macht es den Leuten Spaß? Haben wir es richtig gemacht? Gibt es etwas, das wir falsch gemacht haben? Was können wir in Zukunft besser machen, wenn wir es wieder tun? Aber letzten Endes ist es die Entscheidung von Sony.“

Cory Barlog, Creative Director von „God of War Ragnarök“

Somit ist klar: „God of War Ragnarök“ wird zumindest nicht am selben Tag für PS5, PS4 und PC erscheinen. Aber dass Sony die PC-Version früher oder später nachliefern wird, ist durchaus wahrscheinlich, angesichts der Tatsache, dass das erste Spiel ein so großer Erfolg auf Steam ist. PC-Spieler können nur hoffen, dass es nicht wieder vier Jahre bis zur Veröffentlichung dauert.

Barlogs Aussagen verdeutlichen, dass die Versionen von „God of War Ragnarök“ auf den Konsolen Priorität hat. Sonys Strategie ist aktuell, erfolgreiche PlayStation-Exklusivtitel nach und nach als PC-Version zu veröffentlichen – aber gleichzeitige Releases auf allen Plattformen sind momentan noch keine Option.

„God of War Ragnarök“: Release verzögerte sich

Sony hatte sich lange nicht auf einen konkreten Release-Termin für „God of War Ragnarök“ festgelegt. Ursprünglich war geplant, das Spiel bereits 2021 auf den Markt zu bringen, allerdings verzögerte sich die Entwicklung unter anderem durch die Coronavirus-Pandemie.

Rubriklistenbild: © Sony/Playstation

Mehr zum Thema

Kommentare