Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Battle Royale

Fortnite Season 3: Das sind die größten Änderungen

Fortnite Season 3: Neuer Trailer zeigt die geflutete Map
+
In Season 3 von Kapitel 2 wird die Map von "Fortnite" geflutet.
  • Ömer Kayali
    VonÖmer Kayali
    schließen

"Fortnite" Season 2 von Kapitel 2 ist zu Ende. Epic Games hat die Map mit dem Update 13.00 überflutet. Alle Infos zu "Fortnite" Season 3.

  • Der Battle-Royale-Hit "Fortnite" startet Season 3.
  • Wie im Vorfeld bereits vermutet, wurde die Spielwelt unter Wasser gesetzt.
  • Alle Infos zu Update 13.00 und "Fortnite" Season 3.

Season 2 von Kapitel 2 bei "Fortnite" ist nun zu Ende - doch was genau geschieht dann und wann geht es mit Season 3* weiter? Diese Frage hat die Spieler lange beschäftigt. Epic Games hat die Vermutungen vieler Spieler bestätigt und die Welt unter Wasser gesetzt. Was hat Update 13.00 sonst verändert?

"Fortnite" Season 3: Das sind die Neuerungen von Update 13.00

Die gesamte Map steht nun unter Wasser, doch mit der Zeit soll der Wasserspiegel wieder sinken, wodurch neue Bereiche werden auftauchen, heißt es auf der offiziellen Seite von Epic Games. In den Gewässern müssen sich die Spieler vor den Haien hüten - dennoch können sie auch von Nutzen sein. Wer über eine Angel verfügt, kann die gefährlichen Tiere auch als Fortbewegungsmittel verwenden.

Ebenfalls neu sind die sogenannten Marodeure. Dabei handelt es sich um NPC-Bots, die in Kapseln vom Himmel fallen und die Spieler angreifen.

Weitere Neuerungen sind unter anderem:

  • Ein neuer Battle Pass
  • Neue Looks - darunter das "Aquaman"-Outfit
  • Designschirme
  • Neue Waffen-Lackierungen

"Fortnite" Season 3 hat lange auf sich warten lassen 

"Fortnite"-Spieler sind es mittlerweile gewohnt, dass jede Saison in einem großen Ereignis gipfelte. Kurz vor dem Abschluss hatte Epic Games zuletzt bereits einige Highlights im Spiel untergebracht - unter anderem ein Konzert des US-Rappers Travis Scott* oder die exklusive Premiere des Trailers von Christopher Nolans neuem Film "Tenet". Zur Krönung soll Epic Games auch für das Ende von Season 2 etwas Besonderes geplant haben.

Infobox "Fortnite"

Veröffentlichung:26. September 2017 (Battle Royale)
Plattformen:PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch, iOS und Android, (bald PS5, Xbox Series X)
Genre:Free2Play Battle Royale
Entwickler:Epic Games / People Can Fly
Publisher:Epic Games

Lesen Sie auch: GTA 6: Take-Two liefert deutlichen Hinweis auf Release-Termin.

Das Ende von Season 2 bedeutete zugleich eine kleine Pause für "Fortnite"-Spieler. Denn der Battle-Royale-Shooter war kurzzeitig nicht spielbar sein, während Epic Games die letzten Vorbereitungen für Season 3 traf. Eigentlich sollte die aktuelle Saison schon am 30. April enden, doch diese wurde um mehrere Wochen verlängert. Bis vor kurzem wussten die Spieler gar nicht, wie lange die Verlängerung andauert.

Auch interessant: PS5: Insider bestätigt - Sony enthüllt die Playstation 5 nächste Woche.

ök

Fotostrecke: "Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

So heiß ersehnt war wohl kaum ein anderes Spiel in der Geschichte: "Cyberpunk 2077" von den "The Witcher"-Machern CD Projekt Red. Im April 2020 ist es endlich soweit und die Fans können in Night City eintauchen. An ihrer Seite steht jemand ganz besonderes: Johnny Silverhand, gespielt und gesprochen von Keanu Reeves.
Fünf Jahre nach den Ereignissen von "The Last of Us", schlüpfen Spieler in "The Last of Us Part 2" wieder in die Rolle von Ellie. Mittlerweile haben sich Ellie und Joel in Jackson, Wymoning niedergelassen. Doch ein Unglück reißt Ellie aus der Idylle.
2016 schaffte Bethesda mit dem Remake von "Doom" einen Neustart der Serie. Im März 2020 geht der Doomguy in "Doom Eternal" wieder auf Dämonenjagd. Die Kreaturen des Bösens haben die Erde überrannt und nur der Doomguy kann die Welt noch retten.
Schon 23 Jahre hat "Final Fantasy VII" auf dem Buckel. Zeit für ein Remake dachte sich Entwickler Square Enix. Fans des RPGs können in verbesserter Grafik nochmal die packende Story von "Final Fantasy VII" erleben.
"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare