+++ Eilmeldung +++

DWD warnt vor schwerem Gewitter in Teilen des Landkreises Rosenheim - Warnung ausgeweitet

Starkregen, Sturmböen und Hagel

DWD warnt vor schwerem Gewitter in Teilen des Landkreises Rosenheim - Warnung ausgeweitet

Landkreis Rosenheim – Der DWD veröffentlichte am Sonntagabend (26. September) eine amtliche …
DWD warnt vor schwerem Gewitter in Teilen des Landkreises Rosenheim - Warnung ausgeweitet
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Nintendo Switch

„Animal Crossing: New Horizons“: Nintendo hat Fans nicht vergessen

Animal Crossing New Horizons
+
„Animal Crossing: New Horizons“
  • Ömer Kayali
    VonÖmer Kayali
    schließen

Nachdem es lange nichts Neues zu „Animal Crossing: New Horizons“ gab, verspricht Nintendo nun, dass es bis zum Ende des Jahres wieder mehr Updates geben wird.

„Animal Crossing: New Horizons“* war einer der großen Nintendo-Switch*-Hits des vergangenen Jahres. Spieler konnten sich regelmäßig über neue Inhalte freuen und hatten somit immer was zu tun auf ihren Inseln. Doch in den letzten Wochen und Monaten scheint es immer ruhiger geworden zu sein und Spieler befürchteten, dass der Nachschub an neuen Inhalten stillgelegt wurde. Eines der letzten großen Updates war das „Super Mario“-Crossover, welches bereits im März erschien. Nintendo erklärt nun aber, dass die „Animal Crossing: New Horizons“-Fans nicht vergessen wurden. Ein neues kostenloses Update erscheint noch diese Woche.

„Animal Crossing: New Horizons“: Neue Updates im Laufe des Jahres

Das nächste Update für „Animal Crossing: New Horizons“ ist ab dem 29. Juli verfügbar, verkündet Nintendo auf dem offiziellen Twitter-Account. Spieler sollen sicherstellen, dass sie die aktuellste Version heruntergeladen haben, um auf das wöchentliche Feuerwerk und auf weitere saisonale Gegenstände zugreifen zu können. Nintendo bedankt sich bei allen „Animal Crossing“-Fans für ihre Unterstützung und Geduld und verspricht außerdem, dass im Laufe des Jahres weitere kostenlose Inhalte erscheinen werden. Details dazu wurden nicht verraten, allerdings soll es bald mehr Infos geben.

Lesen Sie auch: Nintendo Switch OLED vorgestellt: Was kann die neue Konsole?

„Animal Crossing: New Horizons“: Nicht alle Fans sind glücklich

In den Kommentaren bei Twitter haben Spieler unterschiedliche Meinungen zu der Ankündigung. Viele von ihnen hoffen auf größere Updates anstelle von einigen saisonalen Gegenständen. So schreibt ein Twitter-User: „Schade. Warte seit Januar auf ein echtes Update. Seit 6 Monaten füttert ihr uns mit sowas. Enttäuschend.“ Ein anderer Spieler schreibt: „Die Geduld ist zu Ende. Es wäre dringend ein Update mit richtigem Content nötig und nicht nur saisonale Sachen.“ Allerdings gibt es auch Fans, die Nintendo verteidigen: „Leute, ich finde es schön das Nintendo sich bedankt, seid doch mal dankbar, dass es voran geht und sie sich melden. Danke Nintendo.“ Über größere Updates würden sich natürlich alle Fans freuen. Ob Nintendo den Wunsch erfüllt oder weiterhin nur saisonale Items plant, wird sich erst noch zeigen. (ök) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Zelda Breath of the Wild 2: Release doch nicht 2022? Nintendo sät Zweifel.

„Halo: Infinite“, „Far Cry 6“, „Zelda“ & Co.: Diese Game-Highlights erscheinen 2021

Hitman 3
Artwork zu „Zelda: Skyward Sword HD“.
Far Cry 6 Giancarlo Esposito Cover Kind
Hätte Ende des Jahres den vermeintlichen Siegeszug der neuen Xbox-Konsole anführen sollen: der Master Chief aus "Halo Infinite".
„Halo: Infinite“, „Far Cry 6“, „Zelda“ & Co.: Diese Game-Highlights erscheinen 2021

Mehr zum Thema

Kommentare