Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Hallo - umi!

Wir sagen Hallo(umi) zu diesen lecker-leichten Zucchini-Halloumi-Spießen mit Zitrone

Mehrere Grillspieße mit Zucchini und Halloumi, die mit einer Zitronen-Oregano-Marinade gewürzt sind.
+
Bei uns kommt Quietschekäse auf den Spieß! Das Rezept für Zucchini-Halloumi-Spieße mit Zitronen-Oregano-Marinade gibt es bei Einfach Tasty.
  • Sandra Keck
    VonSandra Keck
    schließen

Ein leichtes Sommergericht an Tag 4

Seit einigen Jahren ist der quietschige Käse nicht mehr von unseren Grills wegzudenken. Eignet er sich doch super als Fleischersatz für Vegetarier und bietet auch Würstchenfans eine willkommene Abwechslung. Wir sind ebenfalls große Fans des halbfesten Schnittkäses aus Zypern. Macht er nicht aufgespießt mit Zucchini eine richtig gute Figur?

So geht‘s:

Diese Zutaten benötigst du:

  • Zitronen-Oregano-Marinade:
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 TL Zitronenabrieb
  • 3 EL Oregano
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • Zucchini-Halloumi-Spieße:
  • 1 Zucchini
  • 400 g Halloumi
  • Außerdem:
  • 8 Holzspieße

Und so einfach ist die Zubereitung:

  1. Für die Marinade: alle Zutaten verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseite stellen.
  2. Für die Spieße: Zucchini putzen, waschen und mit dem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Halloumi in große Würfel schneiden.
  3. Alle Zutaten abwechselnd auf Holzspieße stecken. Dabei die Zucchinischeiben in Falten legen, bevor sie aufgespießt werden.
  4. Die Spieße mit der Marinade von allen Seiten einpinseln.
  5. Auf dem Grill oder in einer Grillpfanne goldbraun braten. Dabei mehrmals wenden.
  6. Zack - fertig!
Dieses Rezept schmeckt nach Sommer: Zucchini-Halloumi-Spieße mit Zitronen-Oregano-Marinade.

Fun Fact 4: Ein echter Schlankmacher

Wenn du etwas auf deine Ernährung achten und vielleicht das ein oder andere Kilo verlieren möchtest, solltest du Zucchini in deinem Speiseplan integrieren. Das Gemüse ist ein wahres Fit-Food, da es die Verdauung anregt, entwässernd wirkt und mit unter 20 kcal auf 100 g ein echtes Leichtgewicht ist. Außerdem punkten Zucchini mit Vielseitigkeit: gegrillt, gedünstet oder gebraten - immer lecker. Besonders beliebt sind die sogenannten Zoodles, also Nudeln aus Zucchini. Ein superleckeres und leichtes Sommergericht und dazu noch Low Carb.
Abonniere unseren Newsletter und wir senden dir regelmäßig leckere Kochinspirationen zu, bei denen dir das Wasser im Mund zusammenläuft.

Kommentare