Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


All you knead is loaves

Dieses Low Carb Saatenbrot kann jeden (Belag) ab

Low Carb Saatenbrot mit vielen Saaten und Kernen auf einem Schneidebrett.
+
Ganz ohne Mehl, aber randvoll gepackt mit Saaten und Kernen.
  • Sandra Keck
    VonSandra Keck
    schließen

Brot ohne Mehl, geht das?

Du willst Brot backen, aber an Mehl kommt man grade schwerer ran als an eine PS5? Kein Problem, denn dieses Brot kommt ganz ohne Mehl aus und einen komplizierten Sauerteig musst du auch nicht ansetzen. Klingt das nicht mega?
Unser Low Carb Saatenbrot ist zudem super sättigend und enthält jede Menge gesunde Zutaten. Es strotzt nur so vor Ballaststoffen, Proteinen, gesunden Fetten und Mineralstoffen. Also hör auf dein Bauchgefühl, tu dir und deinem Magen was Gutes und backe das Rezept nach.

So geht‘s:

Diese Zutaten benötigst du für das leckere Low Carb Brot:

  • 200 g Mandeln, gemahlen
  • 30 g Leinsamen, geschrotet    
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 40 g Kürbiskerne
  • 1 TL Chiasamen
  • 0,5 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 ml Wasser, lauwarm

Die Zubereitung ist wirklich ein Klacks:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. In einer Schüssel alle Zutaten miteinander vermengen. Mit einem sauberen Tuch abdecken und für 30 Minuten quellen lassen.
  3. Mit feuchten Händen zu einem Brotlaib formen. Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Nach Belieben mit Sonnenblumen-, Kürbiskernen oder anderen Saaten bestreuen.
  5. Für 65 Minuten backen.
  6. Mit süßem oder herzhaftem Belag genießen.
Egal ob herzhaft oder süß: das Brot kann jeden Belag ab.

Und was kommt jetzt aufs Brot? Wie wäre es mit einem dieser 4 schnellen Party-Dips, die krass einfach und krass lecker sind?
Du bist immer auf der Suche nach neuen und leckeren Rezeptideen? Dann melde dich doch ganz einfach und schnell beim Einfach Tasty Newsletter an und lass dich von uns inspirieren.

Kommentare