Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Leichte Kost

Mit diesem Model-Tipp sparen Sie Kalorien beim Dessert-Genuss

  • Maria Wendel
    VonMaria Wendel
    schließen

Sie suchen ein leckeres Dessert mit wenig Kalorien? Dann sollten Sie diesen genialen Tipp für Quark ausprobieren: dank einer Zutat wird er besonders fluffig.

Die heißen Sommertage herrschen in fast allen Regionen Deutschlands vor. Jetzt heißt es: kühlen Kopf bewahren, auch bei der Ernährung. Denn einen fetten Braten oder süßen Schokokuchen sollten Sie ihrem Magen jetzt nicht antun, da der Körper durch die Hitze schon genug belastet ist. Leichte Küche ist angesagt, wie ein Wassermelone-Feta-Salat oder eine Gazpacho. Und für die Leckermäuler, die nicht auf eine Nachspeise verzichten können? Auch da haben wir einen heißen Tipp.

Quark ist mit den richtigen Zutaten ein perfektes kalorienarmes Dessert.

Fettarmes Dessert: mit diesem Model-Trick wird Quark besonders cremig, aber bleibt kalorienarm

Wenn Sie sich ein Dessert an den warmen Sommertagen gönnen wollen, versuchen Sie es mit Quark. Denn der enthält wenig Fett (unter 0,4 Prozent sind es bei Magerquark), dafür jede Menge Eiweiß. So sparen Sie Kalorien und belasten Ihren Magen nicht schwer. Wer sich jedoch an der recht festen Konsistenz von Quark stört, für den haben wir hier den idealen Tipp: die Geheimwaffe heißt Mineralwasser.

  1. Geben Sie den Quark in eine Schüssel.
  2. Geben Sie das Mineralwasser hinzu: Rechnen Sie bei 500 Gramm Quark mit 100-200 Milliliter Wasser, variieren Sie nach gewünschter Konsistenz.
  3. Rühren Sie beides mit einem Schneebesen cremig.

Und fertig ist der Trick, wie Sie Ihr Quark-Dessert besonders cremig bekommen. Jetzt können Sie es mit verschiedenen Zutaten verfeinern, wie Obst oder Marmelade. Besonders gut schmecken Beeren, die jetzt Saison haben, zum Beispiel Himbeeren, Blaubeeren oder Erdbeeren. Guten Appetit!

Top 10: Die Lieblingsgerichte der Deutschen

Italienische Pizza mit Schinken, Mozzarella und Tomaten.
Auf Platz 2 landet ebenfalls ein italienischer Klassiker: die Lasagne.
Spaghetti Bolognese serviert auf einem Teller.
Crepes with cream cheese and fresh strawberries PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright xAlex950
Top 10: Die Lieblingsgerichte der Deutschen

Mineralwasser-Trick zum Kaloriensparen: funktioniert auch bei anderen Gerichten

Der Mineralwasser-Trick funktioniert übrigens nicht nur für Desserts, sondern auch bei anderen Gerichten. So können Sie zum Beispiel Pfannkuchen- oder Waffelteig fluffig aufschlagen. Oder Sie verlängern eine Suppe, eine Sauce oder einen Dip, indem Sie sie mit Mineralwasser zubereiten. So werden sie ganz ohne Schmand oder Crème fraîche wunderbar cremig. Und auch Rühreier werden dank der Zugabe von Wasser zu einem besonders fluffigen Geschmackserlebnis. Probieren Sie es aus!

Rubriklistenbild: © Karin Hanche/Imago

Kommentare