Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Das müssen Sie beachten

Lebensmittel optimal lagern: So räumen Sie den Kühlschrank richtig ein

  • Maria Wendel
    VonMaria Wendel
    schließen

Lebensmittel sollten auch im Kühlschrank richtig gelagert werden, dann bleiben sie länger frisch. Wie Sie den Kühlschrank optimal einräumen, lesen Sie hier.

Beim richtigen Einräumen vom Kühlschrank müssen Sie zunächst die Kältezonen beachten. Denn nicht überall im Kühlschrank ist es gleich kalt. Und deshalb sollten Sie die Lebensmittel nicht einfach frei nach Lust und Laune in beliebige Fächer räumen. Bei richtiger Lagerung halten sich Obst, Gemüse, Fleisch und Co. länger. Dadurch kann verhindert werden, dass Lebensmittel im Müll landen müssen.

Kühlschrank richtig einräumen: Was gehört in welches Fach?

Die kälteste Zone ist im Kühlschrank meist die unterste Ablage über dem Gemüsefach. Deshalb sollten Sie dort verderbliche Lebensmittel wie rohes Fleisch lagern. Die weitere optimale Verteilung der Lebensmittel im Kühlschrank sehen Sie hier:

FachTemperaturLebensmittel
Oberes Fach7-10 °Czubereitete Speisen, Marmeladen, Saucen
Mittleres Fach6-7 °CMilch, Milchprodukte wie Joghurt, Quark, Sahne, Käse, Eier
Unterstes Fach4-5 °Cschnell verderbliche Lebensmittel wie Fleisch, Wurst und Fisch
Gemüsefach10-13 °CObst, Gemüse und Salat
Kühlschranktür: oberes FachButter und Margarine
Kühlschranktür: mittleres FachDressings, Senf, angebrochene Glaskonserven
Kühlschranktür: unterer Flaschenhalterangebrochene Getränke, frischgepresste Säfte

Kühlschrank auf welche Temperatur einstellen?

Das Bundeswirtschaftsministerium empfiehlt, den Kühlschrank für eine effiziente Nutzung auf 7 °C Grundtemperatur einzustellen. Die oben dargestellten Hinweise orientieren sich an dieser Einstellung.

Lebensmittel im Kühlschrank lagern: Diese Fehler sollten Sie vermeiden

Wie Sie in der Tabelle sehen, gehört zum Beispiel Milch gar nicht in die Kühlschranktür, wo die meisten Leute sie lagern. Dort ist die Temperatur aber zu hoch – länger hält sich Milch im mittleren Fach. Auch Eier sollten Sie lieber nicht in einem Fach in der Kühlschranktür lagern, da es dort zu warm ist und sie den größten Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Darum sollten Sie Eier lieber im Karton in einem kalten Fach im Kühlschrank aufbewahren. Mehr zur richtigen Eier-Lagerung lesen Sie hier. Was viele auch nicht wissen: Tomaten gehören nicht in den Kühlschrank. Dort verlieren sie ihr Aroma. Ein weiterer Tipp: Lagern Sie Milchprodukte immer gut verpackt, weil sie leicht fremde Gerüche annehmen, also lagern Sie zum Beispiel Butter in einer Butterdose. Wurstaufschnitt sollen Sie am besten in Dosen umfüllen.

Schauen Sie schnell in Ihren Kühlschrank: Diese Lebensmittel müssen raus

Tag des deutschen Apfels
Mit einem Edelstahlmesser vertreibt man den Knoblauchgeruch von den Händen
Basilikum Kräuter
Brot und Backwaren
Schauen Sie schnell in Ihren Kühlschrank: Diese Lebensmittel müssen raus

Diese Lebensmittel gehören nicht in den Kühlschrank

  • Tomaten, Gurken, Zucchini, Avocados, Kartoffeln
  • Äpfel, Südfrüchte wie Zitronen, Mangos und Bananen
  • Steinobst wie Kirschen, Pfirsiche und Pflaumen
  • Knoblauch und Zwiebeln
  • Brot
  • Kaffeepulver

Quelle: lebensmittelmagazin.de

Rubriklistenbild: © "AndreyPopov" via www.imago-images.de

Mehr zum Thema

Kommentare