Garagenfund

Seltener Oldtimer gammelt Jahre in Garage und bringt jetzt halbe Millionen Euro

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
So ein ähnliches Bugatti Type 57 Cabriolet erzielte nun einen unglaublichen Preis bei einer Auktion.

Die drei Bugatti-Modelle gehörten einem Künstler, der die Autos Jahrzehnte in einer Garage einschloss. Erst ein Einbruch brachte sie zurück ans Tageslicht.

In den vergangenen Wochen tauchten immer wieder sensationelle Oldtimer-Funde auf. Ende letzten Jahres gab es ebenfalls eine spektakuläre Entdeckung. Drei Bugattis aus den 1930er Jahren. Am 8. Februar wurden die Fahrzeuge nun für eine riesige Summe versteigert.

Oldtimer für knapp 900.000 Euro verkauft

Gefunden wurden der Bugatti Type 49 Berline 1932, der Bugatti Type 57 Cabriolet 1937 und der Bugatti Type 40 1929 in einer Garage des belgischen Künstlers August Thomassen. Dieser kaufte die drei Oldtimer zwischen 1950 und 1960, berichtet das Online-Automagazin Carscoops.

Bei einer Oldtimer-Versteigerung erzielten die Autos nun einen hohen Preis. Der Bugatti Type 40 ging für 190.720 Euro an einen neuen Besitzer. Für 196.680 Euro wechselte der Bugatti Type 49 Berline die Garage. Einen noch höheren Preis schaffte der Bugatti Type 57 Cabriolet. Für sagenhafte 500.640 Euro wurde der Oldtimer verkauft.

Lesen Sie auch: Seltener Oldtimer und 80 weitere Autos in alter Scheune gefunden - einer brachte viel Geld.

Einbruch lenkt Aufmerksamkeit auf drei Oldtimer

Die beiden Modelle aus den 1930er Jahren soll Thomassen gut gepflegt und täglich gefahren haben. Für den Bugatti Type 40 wollte der Künstler offenbar eine neue Karosserie bauen, nachdem das Auto einen Unfall hatte. Dazu kam es aber nie.

Als Thomassen die Bugattis kaufte, waren diese nicht viel wert. Er erstand sie in erster Linie, weil er ein großer Fan des Designs und der Technik der französischen Autos war. Über die Jahre soll es immer wieder Angebote für die Oldtimer gegeben haben. Doch verkaufen wollte der Künstler nie.

Als ihm das Geld ausging, soll er die drei Bugattis in einer Garage eingesperrt und die Tore mit Sandsäcken blockiert haben. Bis 2018 blieben die Türen zu den Oldtimer verschlossen. Erst ein gescheiterter Einbruch soll die Autos wieder ins Gedächtnis gerufen haben.

Auch interessant: Völlig vergessen - Extrem seltener Oldtimer steht 35 Jahre in Garage rum.

anb

James Bond oder Batman? Das sind die besten Filmautos aller Zeiten

Zurück zur Übersicht: Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare